#myExtraContent1
#myExtraContent5

#myExtraContent6

Engel, Teufel und Dämonen - wie SchamanInnen sie sehen - TAGESSEMINAR

Sa., 17. Dezember 2016; 10-18 Uhr

Referenten: Dr. Claudia Müller-Ebeling
Ort: 80799 München, Barer Str. 48, Naturheilpraxis Madejsky/ Rippe
Kosten: € 145,-
Information und Anmeldung: Natura naturans München, Tel.: 089-272 59 02, info@natura-naturans.de
www.natura-naturans.de

Inhalt:
Engel sind in der christlichen Tradition als lichte Wesen beliebt, die Schutz, Trost und Zuflucht bieten. Teufel und Dämonen haben gräßliche Fratzen und verkörpern das Böse. Kennt man sie auch im schamanischen Weltbild? Und wenn ja, wie gehen Schamanen und Schamaninnen mit ihnen um? Die Ethnologin und Autorin erklärt den gravierenden Unterschied zwischen dualen und polaren Kräften und Mißverständnisse im esoterischen Rahmen. Ihre Fotos aus schamanischen Kulturen veranschaulichen die zentrale Rolle unsichtbarer Kräfte in schamanischen Heilritualen und vermitteln uns eine gänzlich neue Sicht auf Dämonen. Das Seminar gibt Einblicke in die Antike und in die heidnische Vergangenheit Europas und beleuchtet die historische Entwicklung von Engeln und Teufeln und ihren Einfluss auf Gesundheit und Krankheit bis in unsere Gegenwart.

Stichworte zum Inhalt:
- Engel und ihre geflügelten Vorfahren
- Dualismus und Polarität
- Schamanismus, christliche Kirchen und Esoterik
- Pan und Teufel
- Lucifer und Venus
- Pflanzen die man Geistern in Verbindung bringt und deren Verwendung als Räucherstoff, Amulett und Zaubermittel.
- Krankheit, Heilung und Gesundheit
- Daimon, Genien, Dämon

#myExtraContent6
#myExtraContent7